Blog

Die schönsten Buchten Kroatiens – Segelurlaub Kroatien

Segeln Kroatien

Die Buchten Kroatiens per Segeltörn kennen zu lernen war schon immer ein großer Traum von mir. Ein Segelurlaub in Kroatien als unerfahrener Segler ein Ding der Unmöglichkeit, dachte ich. Die Kroatien Dalmatien Reise mit sailwithus war genau das Richtige für mich. Gemeinsam mit einem erfahrenen Skipper segelten wir entlang der wundervollen Buchten Kroatiens Richtung Süden.

Segelurlaub Kroatien

Unser Törn begann in Trogir. Trogir ist nicht weit vom Flughafen entfernt. So konnte ich nach der Flugreise entspannt mit dem Taxi anreisen. Dort erwarteten mich auch schon unser Skipper und meine Mitreisenden. Um uns alle ein wenig besser kennen zu lernen, starteten wir unseren ersten gemeinsamen Abend mit einem leckeren kroatischen Essen am Hafen. Wir waren eine bunte und lustige Truppe. Vom Medizinstudenten bis Architekten war alles dabei. Auch die Yacht war wirklich prima. Ein wunderschönes Deck und bequeme Kojen für alle. So war auch ein ausreichender Rückzugsort für alle geboten.

Mitsegeln Kroatien

Bucht Stiniva auf der Insel Vis

Am Morgen bekamen wir eine kurze Einweisung von unserem Skipper und dann ging es auch schon los. Leinen los in Richtung Insel Vis. Wir entschieden uns zunächst in den Hafen einzufahren. Dort erwarteten uns wundervolle Palmenpromenaden und zahlreiche Geschäfte und Souvenirshops. Nachdem wir gemeinsam ein wenig umher geschlendert sind, entschieden wir uns zur Bucht Stiniva zu fahren.

Der Eingang der Bucht war nur 5 Meter breit. In der Bucht erwartete uns ein wunderschöner Sandstrand. Unser Skipper erzählte uns, dass der Zugang zur Bucht einmal komplett versperrt gewesen sein soll. Durch das Einstürzen der Felsen ist dann die kleine, entzückende Bucht entstanden. Wir genossen den Tag am Meer mit Sonnenbaden und einem leckeren Picknick am Strand.

Die Grüne Grotte auf der Insel Ravnik

Nach einem gemeinsamen Frühstück an Bord machten wir uns auf Richtung Insel Ravnik. Sie ist nicht weit von der Bucht entfernt. Wir wollten dort die Grüne Grotte besichtigen. Was uns in dieser Grotte erwartete war wirklich einzigartig. Eine lichtdurchflutete Grotte mit einzigartigen Farbspielen verursacht durch Wind und Wasser. Die Grotte erstrahlte in einem einzigartigen und wundervollen grünen Licht.

Bootsurlaub in Kroatien

Insel Lastovo mit der Skrivena Luka Bucht

Nicht weit von der Grotte entfernt liegt die Insel Lastovo. Auf Lastovo ist die Natur nahezu unberührt. Die Insel ist die vom Festland am weitesten entfernte Insel. Unser Ziel war die Bucht Skrivena Luka. Sie befindet sich auf dem südlichen Teil der Insel und zählt zu den schönsten Buchten der Insel.

In der Bucht herrschte so eine angenehme Windstille, dass man dem Meer beim Rauschen zuhören konnte. Wir nutzten diese Stille um mal so richtig zu entspannen. Die Bucht ist umrandet von wunderschönen Olivenhainen. Gegen Nachmittag entschieden wir uns für einen gemeinsamen Spaziergang entlang der Haine. Im Zentrum der Insel besorgten wir uns einen leckeren Fisch, den wir dann an Bord gemeinsam zubereiteten. Nach dem Essen haben wir noch einen kleinen Abstecher in die im Zentrum liegende Cocktailbar gemacht. Es war wirklich ein absolut perfekter Tag.

Yachtcharter Kroatien

Insel Hvar – Bucht Palmizana

Etwas verspätet starteten wir diesen Morgen in Richtung Insel Hvar. Die Insel zählt zu den zehn schönsten Inseln weltweit. Hvar ist berühmt für den besten Wein und besonders frischen Fisch. Auf einem gemeinsamen Spaziergang entlang der Uferpromenade staunten wir über die großen und einzigartigen Yachten. Auch der Jet-Set scheint diese Insel zu lieben.

Hvar ist bekannt für abgeschiedene Strände mit besonders sauberen Küsten. Dass wollten wir natürlich nutzen und machten uns auf in Richtung Palmizana. Eine wunderschöne Sandstrandbucht. Durch den Maestral waren die Windverhältnisse optimal. Ich wollte dem Windsurfing eine Chance geben. Ein Teil der Gruppe entschied sich lieber für stundenlanges Schnorcheln im türkisfarbenen Meer.

Hvar ist bekannt für duftenden Lavendel und wird auch als Lavendelinsel bezeichnet. Gegen Nachmittag wollten wir einige der aromatischen Inselpflanzen auf einem gemeinsamen Spaziergang erkunden. Dort erwarteten uns wundervolle Zitrusfrüchte, Rosmarin, Salbei und Lavendel. Noch jetzt liegt mir der angenehme Lavendelduft in der Nase. Als Erinnerung habe ich mir natürlich ein Lavendelöl mitgenommen, welches es überall auf der Insel zu kaufen gibt.

Am Abend bereiteten wir uns an Bord ein gemeinsames und entspanntes Abendessen zu.

Mittelmeer Yachtcharter

Insel Korcula – Bucht Crnja Luka

Unser nächstes Ziel war die Insel Korcula. Sie liegt im südlichen Teil der Region Kroatien Dalmatien. Korcula ist bekannt für eine wundervolle Natur und wird auch als grüne Insel bezeichnet. Die Stadt Korcula hat eine bezaubernde Innenstadt mit zahlreichen Souvenirläden und tollen Restaurants. In Korcula angekommen wollten wir natürlich sofort eines der namenhaften Fischrestaurants austesten. Nach einem kleinen Bummel durch die Läden ging es dann aber auch schon weiter. Unser eigentliches Ziel war eine der ruhigen, abgeschiedenen Buchten. Also schipperten wir gegen Mittag zur Bucht Crnja Luka. Die Bucht war umrandet von einzigartigen Felsen und einem wunderschönen Kieselstrand. Wir verbrachten den Tag mit Klippenspringen und stundenlangem Schnorcheln. Noch nie zuvor habe ich so eine ruhige Bucht besucht.

Segeln lernen Kroatien

Traumstrand Zlatni Rat

Unser letztes Ziel war die Insel Brac mit dem an der Südküste gelegen Ort Bol. Bol zählt zu einem der ältesten Orte an der südlichen Küste. In Bol war unsere erste Anlaufstelle der Strand Zlatni Rat. Ich habe noch nie so ein tiefenblaues Wasser gesehen. Der Strand ist von tiefgrünen Nadelbäumen umrandet. Das Besondere: Die Form der Landzunge verändert sich stetig je nach Wind- und Wellenverhältnissen stetig. Nach dem wir den Vormittag am Strand verbracht haben wollten wir natürlich noch die Insel erkunden. Wir besichtigten die landestypischen Steinhäuser und kehrten in die Tavernen ein. Dort wurden wir bestens mit landestypischen Speisen versorgt. Zum Abschluss wollten wir dann noch einmal das Dominikanerkloster der Insel besuchen. Das Kloster liegt auf der goldenen Zunge von Brac und ist unbedingt einen Besuch wert.

Am Abend waren wir alle sehr traurig und bereits in Abschiedsstimmung. Wir haben nochmal ein großes, gemeinsames Abendessen zubereitet und sind in den wundervollen Erinnerungen der besuchten Ankerbuchten versunken.

Yachtcharter Kroatien

Kroatien Dalmatien, auf in Richtung Heimat

Am frühen Morgen machten wir uns auf Richtung Startpunkt Trogir. Da wir bereits am Abend unseren Rückflug hatten, haben wir den Tag ruhig und entspannt angehen lassen. In Trogir angekommen, hatten wir dann noch ein letztes gemeinsames Essen. Das Yacht mieten Kroatien mit sailwithus war wirklich ein unvergesslicher Urlaub. Ich würde ihn immer wieder buchen.

Möchtest du auch die schönsten Buchten Dalmatiens von einer Segelyacht aus genießen, dann kontaktiere uns gerne: Jetzt kontaktieren