Türkei

Wohin geht’s?

Alle Segeltörns • Alle Reviere • Wann

Personen
Home » Reviere » Türkei Revier

Segeltyp finden

Revier aussuchen

Urlaub buchen

Segelreise Türkei – Unglaubliche Vielfalt

  • April – Oktober
  • Dalaman
  • Antike Gräber
  • ab 690,- pro Person
  • 7 Tage Segelreise

Mitsegeln Türkei – ein Highlight der besonderen Art

Wunderschöne Buchten, eine unberührte Natur und Tierwelt und nur wenige Kilometer weiter eine belebte Hafenstadt mit einem Basar direkt am Wasser. Herzlich willkommen an der Mittelmeerküste der Türkei. Der Verbindungsstaat zwischen Europa und Asien steht schon seit vielen Jahren ganz oben auf der Liste der beliebtesten Urlaubsorte der Deutschen. Reisen in die Türkei sind populär. Trotzdem wissen die wenigsten, dass die türkische Mittelmeerküste mit ihren zahlreichen Inseln und Häfen und der Nähe zu Griechenland eines der besten Gebiete für einen wundervollen Segelurlaub ist.

Entdecke die Highlights in der Türkei

Orientgeflüster

Jede türkische Hafenstadt hat ihn: einen Basar. Du erreichst ihn bequem zu Fuß von der Yacht aus. Handle, was das Zeug hält!

Mega Natur Mix

Du liebst das Ursprüngliche? Der Segeltörn Türkei führt Dich in unberührte grüne Natur, zu Buchten mit hervorragender Wasserqualität.

Afiyet olsun!

Guten Appetit! Überzeuge Dich von der Vielfalt der türkischen Küche. Bestelle unbedingt Lamm, Köfte oder Fisch vom Grill!

Segelrevier Türkei– atemberaubende Natur im Segelurlaub entdecken

Dein Abenteuer des Mitsegelns in der Türkei beginnt in der Hafenstadt Fethiye. Die Küstenstadt ist vor allem aufgrund ihrer einzigartigen Lage ein optimaler Startpunkt für Deinen Segelurlaub. Das Einreisen in die Türkei findet nahezu ausschließlich mit dem Flugzeug statt. Fliege nach Dalaman, um einen möglichst kurzen Weg zum Starthafen zu haben. Dein Startpunkt liegt in einer wundervoll geschützten Bucht und stimmt Dich optimal auf die anstehende Reise ein.

Perfekte Lage für einen einzigartigen Segelurlaub!

Ein besonderer Vorteil ist, dass Fethiye zahlreiche Optionen zum Mitsegeln in der Türkei bietet. Von hier aus kannst Du sowohl problemlos ostwärts entlang der türkischen Ägäis segeln und dabei auch an der ein oder anderen griechischen Insel vorbeikommen. Oder Du wählst die Route westwärts und erkundest in Richtung Antalya die Mittelmeerküste der Türkei. Vergiss allerdings auch nicht die Sehenswürdigkeiten der Stadt Deines Starthafens zu besichtigen. Besonders erwähnenswert sind hier die geschichtsträchtigen Felsgräber oberhalb der Altstadt.

Entdecke die türkische Ägäis

Als Segelrevier bietet die Ägäis der Türkei einen wundervollen Spot für eine aufregende und abwechslungsreiche Zeit. Auf keinen Fall verpassen auf Deinem Segeltörn darfst Du die Stadt Bodrum. Das auf der gleichnamigen Halbinsel liegende Örtchen fasziniert seine Besucherinnen und Besucher mit einer sehr langen und unberührten Küste, in die immer wieder viele einzigartige Buchten integriert sind. Wirf Anker an einem Hafen und genieße sowohl die weißen Kalksteinfassaden als auch die wunderschön blühenden lila Drillingsblumen.

Geheimnisvolle Orte

Beim Mitsegeln in der Türkei solltest Du auch einen Abstecher zur sogenannten blauen Lagune in Ölüdeniz machen. Der Andrang ist teilweise so groß, dass Du einen Platz im Voraus reservieren musst. Aber keine Angst überlaufen ist die Gegend auf keinen Fall. Genieße malerische Klippen und springe ins türkisfarbene Kristallwasser.

Wunderschöne Buchten und Strände so weit das Auge reicht

Egal ob Ölüdeniz, Olympos Beach oder Kleopatra Strand. Kaum sonst wo auf der Welt findest Du auf einem Segeltörn so viele verschiedene Buchten und Strände auf so kleinem Raum wie an der türkischen Mittelmeerküste. Alle faszinierend, einzigartig und doch auf ihre Weise speziell. Für ein ganz besonderes Karibik Feeling musst Du Dich nicht ewig lange ins Flugzeug setzen. Weiße Sandstrände, die an glitzerndes, türkisfarbenes Wasser grenzen, findest Du auch hier.

Die Kontrastlandschaft der türkischen Küste

Verpasse zudem auf keinen Fall das Trio an Häfen aus Orhaniye, Marmaris und Göcek. Dies ist für viele Segelfans ein absolutes Muss auf einem Segeltörn. Hier wirst Du eine beeindruckende Vielfalt aus Entspannung am Strand und Action auf dem Wasser erleben. Egal welcher Typ Du bist, hier wirst Du fündig. Kein Hafen ist wie der Nächste und Du wirst jedes Mal aufs Neue überrascht.

Ein Urlaub voller Abwechslung

Die türkische Küste ist eine Gegend der Vielfalt und lange nicht so eintönig, wie auf den ersten Blick möglicherweise gedacht. An einem Ort findest Du eine der vielen beispiellosen Buchten mit unberührter Natur und kristallklarem Wasser. Daran grenzend befinden sich wunderschöne Strände und versteckte Häfen, von denen aus, gelegentlich auch unbewohnte Inseln besichtigt werden können. Wohin Du auch schaust, findest Du die üppige Vegetation der türkischen Küstenlandschaft, die sowohl vom Land aus als auch von der Yacht auf dem Wasser aus zu bewundern ist.

Außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten

Im Kontrast dazu steht die durchaus geschichtsträchtige Gegend der türkischen Mittelmeerküste. Nicht nur Geschichtsinteressierte kommen hier voll auf ihre Kosten. Das Gebiet bietet auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die für jeden einen echten Hingucker darstellen. Egal ob Troja, Pergamon oder Ephesos, hier findest Du gut erhaltene antike Städte, die das Leben unser aller Vorfahren geprägt haben. Ein Besuch dieser Ruinen hinterlässt sicherlich unvergessliche Erinnerungen. Keine andere Region, außerhalb von Rom und Griechenland, kommt dieser Relevanz und Häufigkeit an antiken Sehenswürdigkeiten nahe.

Entdecke die nationale Küche auf Deinem Segeltörn

Ein absolutes Muss beim Reisen in die Türkei ist das Testen der türkischen Küche. Die kulinarische Vielfalt des Landes ist wahrhaft endlos. Dabei sind die heimischen Spezialitäten nicht mit den in Deutschland existierenden Kopien zu vergleichen. Neben den bekannten Hauptspeisen wie Dürüm, Kebap oder Lahmacun gehören vor allem leckere Vorspeisen, die hier sonst als Meze bezeichnet werden und zu denen vor allem würzige Dip-Saucen gehören, mit zu einem gelungenen Essen. Auf keinen Fall fehlen darf auch ein Dessert. Honigsüßes Baklava und Abendwein sind hier zu empfehlen.

Seid Ihr als Gruppe unterwegs? Eine 3-Kabinen-Yacht gibt es bei uns in der Türkei bereits ab 3300€, hier passt Ihr bis zu 6. drauf und habt genügend Privatsphäre ganz unter Euch!

Galerie Segelreise Türkei

Segeln in der Türkei– das ist in Deinem Yachtcharter enthalten:

Du bist mit Gleichgesinnten unterwegs, weil Euch eins verbindet: der Traum-Urlaub auf einer Segelyacht im Mittelmeer. Deine Crew ist jung und bunt gemischt aus absoluten Anfängern und erfahrenen Seglern. Für Dich gehört vor allem eine einfache Planung und Vorbereitung dazu:

Auf den Segelreisen von sailwithus bist Du immer nachhaltig unterwegs. Wir ermutigen unsere Mitsegler einmal auf jedem Törn zu einem Beach clean up, damit wir unseren Beitrag dazu leisten die wunderschönen Reviere in denen wir segeln zu bewahren. Sei dabei und erlebe Deinen Traumurlaub ohne schlechtes Gewissen. Wenn Du mehr Infos über Nachhaltigkeit bei uns haben willst klick hier.

  • 7 Nächte Aufenthalt auf einer Segelyacht
  • Inklusive Skipper
  • Ein Handtuch pro Person
  • Bettwäsche
  • Dinghi (Beiboot)
  • Außenborder
  • Navigationsmittel
  • Endreinigung der Yacht
  • Seemeilenbestätigung auf Wunsch
  • Treffpunkt samstags 14-16 Uhr – Rückkehr Freitag spät nachmittags zum Ausgangshafen – Abschied samstags 9 Uhr
  • Du buchst kostenlos einen „friendly“ Skipper. Wenn Du Segelanfänger bist, bietet er Dir Sicherheit dank seiner Segel-Ausbildung.​
  • Vor dem Start erledigt Ihr gemeinsam die Einkäufe damit für Verpflegung an Bord gesorgt ist. Auch die Küche auf der Yacht ist gut ausgestattet.
  • Jeder Segeltörn ist bestens vorbereitet. Spontane Ausflüge und Abstecher sind dennoch jederzeit möglich. Die Crew entscheidet gemeinsam, worauf sie – abhängig von Wind und Wetter – Lust hat.

Was ist nicht inkludiert?

  • Bordkasse für Nebenkosten vor Ort – Verpflegung, Diesel, Nationalparks, Hafengebühren etc. (200€-300€ p. Person)
  • Verpflegung des Skippers (wird aus der Bordkasse bezahlt)
  • Flüge und Transport zur Marina
  • Selbstbeteiligung an der Kaution von 100 € ( 200€ für Katamarane )

Beispiel Yacht

Gebucht. Bestätigt. Weiter geht’s!

Die Infos zu Deinem Urlaubsziel und zum Ablauf Deines Segelurlaubs erhältst Du direkt nach der Buchung. Nun fragst Du Dich: Wie kommst Du am besten hin?

Du und die weiteren Mitsegler deines Segeltörns reisen von unterschiedlichen Städten aus selbst an. Wenn Du den Segelurlaub Sardinien, Kroatien oder Frankreich gebucht hast, kannst Du gut mit dem Auto zum Treffpunkt Hafen fahren. Und ja, Parkplätze gibt’s genug vor Ort. Die Anfahrtsbeschreibung schicken wir Dir zwei Tage vor Abfahrt zu.

Du willst lieber mit dem Flieger, Flix-Bus oder der Bahn anreisen?
Sprich uns gerne an, wenn Du ein paar Tipps brauchst!