Karibik

Wohin geht’s?

Alle Segeltörns • Alle Reviere • Wann

Personen
Home » Reviere » Karibik Revier

Segeltyp finden

Revier aussuchen

Urlaub buchen

Segeltour Karibik – Ein Traum wird wahr

  • Martinique o. Guadeloupe
  • Kristallklares Wasser
  • ab 1550,- pro Person
  • 14 Tage Segelreise

Karibik Segeltour – Urlaub im Paradies

Eine Segelreise in der Karibik ist ein unvergessliches Erlebnis, das man nicht verpassen sollte. Kristallklares Wasser, exotische Inseln und das warme Klima machen die Karibik zu einem der besten Segelreviere der Welt. Während der Reise kannst Du das kristallklare Wasser genießen, einsame Strände entdecken, Schnorcheln und Tauchen gehen, sowie die lokale Kultur und Küche kennenlernen.

Entdecke die Highlights in der Karibik

Grüne, weiß umrandete Flecken.

Von den kleinen und größeren Inseln in der Karibik geht eine Magie aus. Entdecke sie an einem Urlaubsort fernab des Bekannten.

Exotik schmeckt

Pures Urlaubsfeeling für Dich: Sommer, Sonne, Meer, Cocktails unter Palmen, exotische kulinarische Genüsse, und, und, und . . .

Cocktails, Music, much more fun.

Deine Top-3-Karibik-Aktivitäten: typisch karibische Cocktails wie Island Colada schlürfen. Tanzen zu Carribean Sound. Unterm Wasserfall schwimmen. Einfach Lebensfreude pur.

Natu(e)rlich

Ob am weißen Strand oder türkisen Meer – natürlich entspannst Du am besten in der wunderschönen Natur der Karibik. Nicht wahr?

Segelrevier Karibik – unvergleichbare Schönheit

Wie oft hast Du in einer Beschreibung für einen möglichen nächsten Segeltörn schon gelesen, Karibikfeeling direkt in Deiner Nähe oder Karibikflair nur wenige Stunden entfernt. Wir bieten Dir eine Reise direkt in der Karibik. Weiße Strände, türkisblaues Meer, zahlreiche wundervolle Häfen, unberührte Buchten, Palmen, Kokosnüsse und und und. All das und vieles mehr kannst Du auf Deinem nächsten Karibiktrip erleben. Hinzu kommt das einzigartige Segelerlebnis mit einer netten Crew und einigen Reisenden, die das Gleiche wollen wie Du. Einen Segelurlaub im Paradies!

Der einzigartige Starthafen Martinique

Deine unvergessliche Reise zum Mitsegeln in der Karibik beginnt am Hafen Martinique. Die kleine Insel ist Teil des französischen Überseedepartements und gehört zur Inselgruppe der kleinen Antillen. Sie liegt in unmittelbarer Nähe der Inseln Barbados, Guadeloupe und Dominica.

Die Einreise in die Karibik ist problemlos mit dem Flugzeug zu meistern. Am Flughafen von angekommen trittst Du Deine Reise Richtung Hafen der Insel entweder mit dem Taxi oder dem Minibus an.

Ein tropisches Paradies

In Martinique angekommen erhältst Du schon ein sehr gutes Gefühl dafür, was Dich auf Deinem Segeltörn erwartet. Die Insel ist der ultimative karibische Traum. Das merkst Du spätestens dann, wenn Du auf die malerische Landschaft der Insel trifft. Überall türmen sich tropische Palmen und Kolibris schwirren in der Luft. Hinter den Mangrovenwäldern erheben sich majestätisch dicht bewachsene Bergketten und der süße Duft von Blumen legt sich wie ein Schleier über die Insel. Da es aufgrund des fast 1.400 Meter hohen Vulkans Montagne Pelée sehr gebirgig ist, bieten die meisten Strände hervorragende Ausblicke auf das dichte Blätterdach alter Wälder, die die Insel überragen.

Traumhafte Inselvielfalt

Von Martinique aus beginnt der Segelurlaub Deines Lebens. Ein beeindruckendes Schauspiel der Karibik, sind die vielen verschiedenen Inseln, die sich auf vergleichsweise kleinem Raum ballen. Die Inselwelt der Karibik solltest Du definitiv einmal im Leben gesehen haben.

Von Deinem Startpunkt aus findest Du in unmittelbarer Nähe die Häfen von Tobago, St. Lucia oder Barbados. Egal wohin es Dich verschlägt, Du wirst Dich an den weißen Stränden und dem blauen Meer gar nicht satt sehen können. Das Segelrevier mit seinen vielen verträumten Inseln ist so verträumt, weil man es dank der hohen Temperaturen das ganze Jahr über besegeln kann. Trotzdem ist besonders der Zeitraum von November bis April ideal für Deine Reise zum Mitsegeln in der Karibik geeignet.

Atemberaubende Unterwasserwelt

Verpasse es zudem auf keinen Fall auch einmal einen Blick ins Wasser zu werfen. Egal ob vom Schiff aus oder hautnah bei einem kleinen Tauchabenteuer. In den warmen Gewässern ist es gut möglich, dass Du allerlei exotische Tiere beobachten kannst. Meeresschildkröte oder einer exotischen „Hirnkoralle“ sind nur zwei der vielen tierischen Hingucker.

Segeltörn Karibik für jedermann

Die karibischen Inseln haben aufgrund von Filmen oder anderen Klischees bei vielen den Ruf einer stürmischen See inne. Das könnte aber gar nicht ferner der Wahrheit sein. Nahezu nirgends sonst auf der Welt findest Du einen so konstanten Wind wie hier, der sich perfekt für Segelanfänger*innen eignet. Segeln kann hier nämlich auch definitiv noch Segeln genannt werden. Den Motor brauchst Du hier nur zum Anlegen an einem der zahlreichen Häfen.

Wenn du im Winter einen Segeltörn buchst, erleben die Kleinen Antillen zu dieser Zeit die nordöstlichen Passatwinde. Zu den Inseln, die besonders vom Nordostpassat profitieren, gehören unter anderem Antigua, Guadeloupe, St. Lucia, Barbados, Grenada, Trinidad und Tobago. Reisen in die Karibik sind nämlich nicht nur Entspannung, kulinarische Genüsse und karibische Musik, sondern auch viele Segelerlebnisse und Seemeilen.

Erlebnis Karibikklima

Der wohl größte Unterschied zwischen der echten Karibik im Atlantischen Ozean und den vielen karibikartigen Plätzen, die scheinbar auf der ganzen Welt verteilt sind, sind nicht die Palmen, die Strände oder das Wasser. Das mit Abstand größte Alleinstellungsmerkmal ist das einzigartige Klima, das Du so einfach nur in Äquatornähe erleben kannst.

Hinzu kommt die unglaubliche Vielfalt, die sich vor allem in der Topografie und Geografie widerspiegelt. Das karibische Segelgebiet ist in zwei Regionen unterteilt. Im nordwestlichen Teil findest Du die Bahamas, Kuba, Jamaika, Haiti, die Dominikanische Republik und Puerto Rico. Die großen Antillen bestehen aus den eher bekannteren und stärker popularisierten Inseln. Im Gegenzug dazu findest Du auf den kleinen Antillen eine Inselkette, die den ganz besonderen Charme von Reisen in die Karibik ausmachen. Die Inselwelt ist geprägt von einem tropischen Regenwaldklima. Neben traditionellen Fischerdörfern runden der einzigartige Regenwald und traumhafte Strände mit Buchten das Gesamtbild ab.

Galerie Segelreise Karibik

Segeln in der Karibik– das ist in deinem Yachtcharter enthalten:

Du bist mit Gleichgesinnten unterwegs, weil euch eins verbindet: der Traum-Urlaub auf einer Segelyacht im Mittelmeer. Deine Crew ist jung und bunt gemischt aus absoluten Anfängern und erfahrenen Seglern. Für dich gehört vor allem eine einfache Planung und Vorbereitung dazu:

Auf den Segelreisen von sailwithus bist Du immer nachhaltig unterwegs. Wir ermutigen unsere Mitsegler einmal auf jedem Törn zu einem Beach clean up, damit wir unseren Beitrag dazu leisten die wunderschönen Reviere in denen wir segeln zu bewahren. Sei dabei und erlebe deinen Traumurlaub ohne schlechtes Gewissen.

  • 14 Nächte Aufenthalt auf einer Segelyacht
  • Inklusive Skipper
  • Ein Handtuch pro Person
  • Bettwäsche
  • Dinghi (Beiboot)
  • Außenborder
  • Navigationsmittel
  • Endreinigung der Yacht
  • Seemeilenbestätigung auf Wunsch
  • Treffpunkt samstags 14-16 Uhr – Rückkehr Freitag spät nachmittags zum Ausgangshafen – Abschied samstags 9 Uhr
  • Du buchst kostenlos eine*n „friendly“ Skipper*in. Bei Segelanfängern bieten sie Sicherheit dank ihrer Segel-Ausbildung.​
  • Vor dem Start erledigt ihr gemeinsam die Einkäufe damit für Verpflegung an Bord gesorgt ist. Auch die Küche auf der Yacht ist gut ausgestattet.
  • Jeder Segeltörn ist bestens vorbereitet. Spontane Ausflüge und Abstecher sind dennoch jederzeit möglich. Die Crew entscheidet gemeinsam, worauf sie – abhängig von Wind und Wetter – Lust hat.

Was ist nicht inkludiert?

  • Bordkasse für Nebenkosten vor Ort – Verpflegung, Diesel, Nationalparks, Hafengebühren etc. (200€-300€ p. Person)
  • Verpflegung des Skippers (wird aus der Bordkasse bezahlt)
  • Reiseversicherung, die du jedoch hier ganz einfach abschließen kannst.
  • Flüge und Transport zur Marina
  • Selbstbeteiligung an der Kaution von 100 € ( 200€ für Katamarane )

Beispiel Yacht

Gebucht. Bestätigt. Weiter geht’s!

Die Infos zu Deinem Urlaubsziel und zum Ablauf Deines Segelurlaubs erhältst Du direkt nach der Buchung. Nun fragst Du Dich: Wie kommst Du am besten hin?

Du und die weiteren Mitsegler deines Segeltörns reisen von unterschiedlichen Städten aus selbst an. Wenn Du den Segelurlaub Sardinien, Kroatien oder Frankreich gebucht hast, kannst Du gut mit dem Auto zum Treffpunkt Hafen fahren. Und ja, Parkplätze gibt’s genug vor Ort. Die Anfahrtsbeschreibung schicken wir Dir zwei Tage vor Abfahrt zu.

Du willst lieber mit dem Flieger, Flix-Bus oder der Bahn anreisen?
Sprich uns gerne an, wenn Du ein paar Tipps brauchst!