Korsika

sailwithus » Reviere » Korsika

Segeltyp finden

Revier aussuchen

Urlaub buchen

Segelreise Korsika – Zwischen Bergen und Küsten

  • April – Oktober
  • Olbia & Alghero
  • 7 Tage Segelreise
  • ab 690,- pro Person
  • bewachter Parkplatz

Mitsegeln Korsika – Zwei in Eins

Korsika, eine wunderschöne Insel im Mittelmeer, ist bekannt für ihre atemberaubende Naturschönheit und ihre reiche Kultur. Wenn Du von Sardinien nach Korsika segelst, erwartet Dich eine außergewöhnliche Reise, die sowohl durch die natürliche Schönheit des Mittelmeers als auch durch die kulturellen und historischen Highlights der Region geprägt ist.

Entdecke die Highlights in Korsika

Treppe des Königs von Aragon

Wenn Du einen Urlaub in Korsika planst, darf ein Besuch der legendären Treppe des Königs von Aragon in Bonifacio nicht fehlen. Stell Dir vor, Du stehst am Rand einer spektakulären Kalkstein-Klippe, bereit, die historische Treppe hinabzusteigen, die sich steil zum glitzernden Mittelmeer hinabwindet.

Bonifacio Grotte du Sdragonato

Wenn Du auf der Suche nach einem einzigartigen Naturwunder während Deines Korsika-Urlaubs bist, solltest Du unbedingt die Grotte du Sdragonato bei Bonifacio besuchen. Diese Meereshöhle ist ein wahres Meisterwerk der Natur und bietet ein unvergessliches Erlebnis.

Bon Appétit!

Unbedingt probieren solltest Du die berühmten, traditionellen korsischen Käsesorten wie Brocciu, sowie Fleur du Maquis und Tomme Corse. Zum Abendessen in einem lokalen Restaurant erwarten Dich korsische Klassiker, zum Beispiel Auberginenauflauf „Aubergines à la Bonifacienne“.

Bonifacio

Wenn Du in Bonifacio auf Korsika bist, solltest Du unbedingt das Monument de la Légion Etrangère besuchen. Dieses beeindruckende Denkmal ist eine Hommage an die Geschichte und den Mut der Fremdenlegion.

Segelrevier Korsika – Atemberaubende Meereslandschaften

Auf Korsika kannst Du eine Mischung aus mediterranem Flair und einzigartigen korsischen Besonderheiten erleben. Die Insel, oft als „Gebirge im Meer“ bezeichnet, beeindruckt mit ihrer vielfältigen Landschaft: von malerischen Stränden mit kristallklarem Wasser, die an karibische Paradiese erinnern, bis hin zu majestätischen Bergen und tiefen Wäldern im Landesinneren.

Von Sardinien bis Korsika

Stell Dir vor, Du befindest Dich auf der wunderschönen Insel Korsika, umgeben von einigen der malerischsten Strände, die das Mittelmeer zu bieten hat. Jeder Strand hier erzählt seine eigene Geschichte, geprägt von feinem Sand, kristallklarem Wasser und atemberaubenden Kulissen. Die Strände Korsikas bieten nicht nur atemberaubende Naturkulissen, sondern sind auch Orte der Ruhe und Entspannung, die Dich dem Alltag entfliehen lassen. Hier findest Du einen perfekten Mix aus Abenteuer, Schönheit und Frieden – ein wahres Paradies, das nur darauf wartet, von Dir entdeckt zu werden.

Dich hat die Abenteurerlust gepackt?

Stell Dir vor, Du stehst an der korsischen Küste, wo das tiefe Blau des Mittelmeers auf den endlosen Himmel trifft. Vor Dir breitet sich eine ruhige Bucht aus, gesäumt von wilder Macchia und den sanften Konturen der Hügel. Die Sonne wärmt Deine Haut, während Du den salzigen Duft des Meeres einatmest. Dies ist Korsika – eine Insel, die mit ihrer wilden Schönheit und ihren verborgenen Schätzen das Herz jedes Reisenden im Sturm erobert. Ein Ort, an dem Du die Einfachheit des Seins und die Freiheit des Moments feiern kannst. Hier bist Du nicht nur ein Beobachter der Natur, sondern ein Teil von ihr.

Mediterranes Abendmahl – Frischer Fisch und Weißwein am korsischen Strand

Als Crew genießt Ihr ein Glas eiskalten, weißen Patrimonio, der die sanfte Würze des korsischen Käses Brocciu perfekt ergänzt. Auf dem Tisch findet Ihr auch eine Auswahl an Oliven, in Olivenöl eingelegt und mit Rosmarin verfeinert, und ein Teller mit Aubergines à la Bonifacienne, einem herzhaften Auberginenauflauf, reich an Geschmack und Tradition. Das lebendige Gespräch verstummt kurz, als die Hauptmahlzeit serviert wird – ein perfekt gegrillter Fisch, gerade frisch aus dem Meer geholt, begleitet von einem leichten, würzigen Salat aus dem lokalen Anbau. Die Aromen sind einfach und rein, ein Spiegelbild der unberührten Natur um Dich herum.

Abendglanz auf Korsika – Harmonie zwischen Himmel, Land und Meer

Du stehst auf einem sanften Hügel auf Korsika, mit einer Aussicht, die das Herz weit werden lässt. Die letzten Strahlen der untergehenden Sonne streicheln das Land, und die sanfte Brise trägt den Duft des Maquis, der charakteristischen korsischen Wildkräuter, zu Dir herüber. Dies ist ein Ort, an dem die Natur die Geschichten erzählt – von den alten Hirtenwegen, die die Hügel durchziehen, bis hin zu den flüsternden Winden, die von Abenteuern auf dem Meer künden. Ein Ort, an dem Du Dich selbst verlieren und wiederfinden kannst, im Rhythmus der Natur und der Zeit.

Galerie Korsika

Segeln in Korsika – das ist in Deinem Yachtcharter enthalten:

Du bist mit Gleichgesinnten unterwegs, weil Euch eins verbindet: der Traum-Urlaub auf einer Segelyacht im Mittelmeer. Deine Crew ist jung und bunt gemischt aus absoluten Anfängern und erfahrenen Seglern. Für Dich gehört vor allem eine einfache Planung und Vorbereitung dazu:

Auf den Segelreisen von sailwithus bist Du immer nachhaltig unterwegs. Wir ermutigen unsere Mitsegler einmal auf jedem Törn zu einem Beach clean up, damit wir unseren Beitrag dazu leisten die wunderschönen Reviere in denen wir segeln zu bewahren. Sei dabei und erlebe deinen Traumurlaub ohne schlechtes Gewissen. Wenn Du mehr Infos über Nachhaltigkeit bei uns haben willst klick hier.

  • 7 Nächte Aufenthalt auf einer Segelyacht
  • Inklusive Skipper
  • Ein Handtuch pro Person
  • Bettwäsche
  • Dinghi (Beiboot)
  • Außenborder
  • Navigationsmittel
  • Endreinigung der Yacht
  • Seemeilenbestätigung auf Wunsch
  • Treffpunkt samstags 14-16 Uhr – Rückkehr Freitag spät nachmittags zum Ausgangshafen – Abschied samstags 9 Uhr
  • Du buchst kostenlos einen „friendly“ Skipper. Wenn Du Segelanfänger bist, bietet er Dir Sicherheit dank seiner Segel-Ausbildung.​
  • Vor dem Start erledigt Ihr gemeinsam die Einkäufe damit für Verpflegung an Bord gesorgt ist. Auch die Küche auf der Yacht ist gut ausgestattet.
  • Jeder Segeltörn ist bestens vorbereitet. Spontane Ausflüge und Abstecher sind dennoch jederzeit möglich. Die Crew entscheidet gemeinsam, worauf sie – abhängig von Wind und Wetter – Lust hat.

Speziell für diesen Segeltörn​

  • Du bist auf der Maddalena Route zwischen Sardinien und Korsika unterwegs. Damit Du genau weißt, woher der Wind weht und wieviel Sonne am Himmel scheint, geht’s hier direkt zum Link: La Maddalena Wetter ​
  • Bei diesem Segeltörn in Sardinien handelt es sich um einen Kojencharter mit Skipper. Du brauchst keine Segelvorkenntnisse. Du bist fester Bestandteil der Crew und packst mit an. Dein Skipper leitet dich bestens an und vermittelt dir die Grundkenntnisse. ​
  • Ob Du zu den Sonnenanbetern, Badenixen, Abenteurern oder Naturliebhabern gehörst – der Segelurlaub Sardinien ist genau das richtige für Dich. Die Segelreviere Sardinien und Korsika bieten Dir unzählige Sonnenstunden und die idealen Windbedingungen zum Mitsegeln. ​
  • Die Planung sieht genug Zeit für Landgänge und Badestopps vor. Du kannst in aller Ruhe durch romantische Hafenstädtchen und verwinkelte Gassen bummeln.​
  • Hunderte von Bilderbuch-Buchten reihen sich entlang der Küste auf. Abseits der Touristenpfade kannst Du einige von ihnen auf diesem Segeltörn erkunden. Die Skipper von sailwithus kennen die besten Plätze. ​

Was ist nicht inkludiert?

  • Bordkasse für Nebenkosten vor Ort – Verpflegung, Diesel, Nationalparks, Hafengebühren etc. (200€-300€ p. Person)
  • Verpflegung des Skippers (wird aus der Bordkasse bezahlt)
  • Flüge und Transport zur Marina
  • Selbstbeteiligung an der Kaution von 100 € ( 200€ für Katamarane )

Beispiel Yacht

Gebucht. Bestätigt. Weiter geht’s!

Die Infos zu Deinem Urlaubsziel und zum Ablauf Deines Segelurlaubs erhälst Du direkt nach der Buchung. Nun fragst Du Dich: Wie kommst Du am besten hin?

Du und die weiteren Mitsegler deines Segeltörns reisen von unterschiedlichen Städten aus selbst an. Wenn Du den Segelurlaub Sardinien, Kroatien oder Frankreich gebucht hast, kannst Du gut mit dem Auto zum Treffpunkt Hafen fahren. Und ja, Parkplätze gibt’s genug vor Ort. Die Anfahrtsbeschreibung schicken wir Dir zwei Tage vor Abfahrt zu.

Du willst lieber mit dem Flieger, Flix-Bus oder der Bahn anreisen?
Sprich uns gerne an, wenn Du ein paar Tipps brauchst!